Tag 11: Sensō-ji aus Versehn – kleiner Ausflug nach Asakusa

Nachdem ich Samstag Abend Michi und Uli getroffen habe, ging nichtmehr viel, da diese vom Flug etwas müde waren.
Am Tag darauf waren wir Nachmittags in Asakusa, einem Stadtteil im Stadtbezirk Taitô in Tokyo. Dieser ist vorallem für seine Shopingmeilen und Amüsierbetriebe bekannt.
IMAG0441

IMAG0440

IMAG0439

Und die Buddhisstische Tempelanlage Sensô Ji ist ebenfalls ein absolutes ist ebenfalls ein sehr markantes Merkmal von Asakusa, jedach sind wir in die irgendwie reingelaufen ohne es wirklich zu merken und uns dem bewusst zu sein.
IMAG0443

IMAG0444

IMAG0445

IMAG0446

IMAG0447

IMAG0448

IMAG0449

IMAG0450

IMAG0451

Von dem Tempelgelände aus konnte man den Tokyo Skytree sehen, der mit seinen 634Metern nicht nur den Tokyo Tower (333m) als höchstes Gebäude Tokyos ablöst, sondern auch das zweithöchste Gebäude der Welt ist. Höher ist nur das Burj Khalifa (830m) in Dubai.
IMAG0452

Am Abend waren wir noch in einem traditionell japanischen Restaurant und haben Sukiyaki (eine Art Eintopf) gegessen. Das war nicht nur lecker sondern ein echtes Erlebniss :)

Lg
Micha

P.S.
Entschuldigt die manchmal schlechte Bildqualität, mein Handy kommt mit Dunkelheit nicht so klar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>