Tag 04: Eindrücke aus Shimonoseki

Nun was soll man zu Shimonoseki sagen? Es ist eine saubere Stadt, mit vielen Sehnswürdigkeiten.
Über Ganryûjima habe ich ja schon geschrieben, danach hatte ich noch massig Zeit bis mein Zug ging und habe mich ein wenig weiter umgeschaut. Gleich neben den Pieren iegt die Kamon Wharf, eine kleine Einkaufspassage direkt an den Piers.
dahinter ist eine Straße und direkt dahinter de Kameyama Hachiman Shrein.
IMAG0118Hier ein Bild von diesem.

IMAG0120Ich hatte gleich das Glück das ich einer Shinto Zeremonie beizuwohnen. Der Priester hier im Bild hat gerade den Neuwagen des Mannes geweiht. Soweit ich es herausgefunden habe eine beliebte Sache bei älteren Japanern.

IMAG0121Gleich neben der Zeremonie war dieser Teich, und irgendwie hatte ich Koi oder andere Fische erwartet,…

IMAG0119…aber scheinbar ist dieser Teil des Schreines den Schildkröten gewidmet.

IMAG0122Schildkröten und Kugelfische haben eine besondere Bedeutung für Shimonoseki, jedenfalls findet man Statuen von diesen n der ganzen Stadt. Später habe ich gelesen das der Kugelfisch das Wappentier der Stadt ist.

IMAG0123Ein Becken mit Schöpflöffeln an dennen man sich rituel reinigen kann, intressanter Weise sogar mit bebilderter Anleitung.

IMAG0124Ein weiteres Monument im Schrein an den viele dieser Masken hingen, Leider habe ich keine Informationen welche bedeutung diese haben.

IMAG0125Zwei kleinere Schreine neben dem…

IMAG0126…großen Hauptgebäude. In diesm wurde gerade eie Zeremonie abgehalten und da ich diese nicht stören wollte habe ich nur aus einiger Entfernung zugeschaut.

IMAG0093Der Kaikyo Yume Tower in dem ein Observatorium und das International General Center zu finden sind. Solche modernen Bauten stehen in einem krassen Kontrast zu…

IMAG0096…dem Mischmasch an sonstigen Gebäuden die das Stadtbild beherschen. Es scheint typisch für Japan zu sein, das modernste architektonische Meisterleistungen dicht an dicht mit historischen Bauten und zusammengewürfelten Reihenhäusern stehen.

IMAG0092
Eine Jizô Statue.

IMAG0094
Ein denkmal an der Überführung am Bahnhof.

IMAG0097Die Kanmon Bridge Fotografiert von den Kanmon Piers aus. Diese Brücke verbindet Honshû und Kyûshû miteinander.

IMAG0095Ein Denkmal für die am 22. Dezember 1942 nach einem Luftangriff gesunkene Kohan Maru (ziviles Passagierschiff).

IMAG0127Der Akama Schrein

IMAG0129Hier ein Blick auf das Hauptgebäude, es fällt auf das der Schrein deutlich bunter gehalten ist, aber kleiner als der Kameyama Hachiman Schrein ist.

IMAG0130
Ein Stein mit einem Shintoistischen Seil drum herum, leider konnte ich bisher nicht die Bedeutung herausfinden.

IMAG0131
Die Konmon Bridge direkt von Unten fotographiert.

IMAG0132
Gleich hinter der Brücke kommt der Mimosuso Park in dem ein Denkmal für die Schlacht von Dannnoura, in dem der Genji Clan gegen den Heike Clan stritt.

IMAG0134Minamoto-no-Yoshitsune besiegte dabei…

IMAG0133…Taira-no-Tomomori.

IMAG0136Ebenfalls in selbigen Park finndet sich ein Pavion mit dieser kleinen…

IMAG0137…und mehreren großen Kanonen als Erinnerung an die Zeit als Japan sich selbst vom Rest der Welt isolierte.

IMAG0195Eine weitere Besonderheit ist dieser Fussgänger Tunnel. Den durch diesen kann man von Honshû nach Kyûshû laufen.

IMAG0197Er ist 780 Meter lang und an seiner tiefsten Stelle ist man 58 Meter unter dem Meeresspiegel (wenn ich das richtig verstanden habe).
Über dem Tunnel verläuft ein PKW Tunnel der eine Wietere Verbindung von Kyûshû und Honshû darstellt.

IMAG0198Der Fussgängertunnel sieht so aus…

IMAG0200…und als Beweis das ich wirklich den Tunnel entlang gelaufen bin hier ein Bild der Brücke von Kyûshû aus. Ich hab da drüben dan auch gleich in einem kleinen Imbiss etwas gegessen, für 620Yen eine gigantisch große Platte mit japanischen Spezialitäten.

IMAG0202
Beim zurücklaufen habe ich mir im Karato Market, einem sehr großen Fischmarkt noch ein paar frische Garnelen zum naschen gekauft.

IMAG0204
eigentlich wollte ich mir dan noch eine Sho im Kaikyo kan Aquarium anschauen, die haben eine Seelöwen und Delphin Show. Aber mir waren der Eintrit mit 2000Yen zu hoch dafür das ich solche Shows eigentlich nicht sonderlich mag und ich muss den verlust mit dem Luxus Hotelzimmer in Tokyo wieder reinhohlen.

IMAG0203Satue vor dem Aquarium, von dem Selben Wal haben sie im inneren ein Skellet stehen, das lies sich durch die Glasaussenwand des Gebäudes aber leider nicht richtig fotografieren.

IMAG0205Wieder ein Denkmal das mit Ryoma zu tun hat, aber auch hier leider keine mir verstndliche Info dazu.

IMAG0207An diesem kleinen Verschlag rechts im Bild kann man Hubschrauber rundflüge über den hafen buchen, aber die waren mir mit 5000-22000 Yen auch zu teuer.

IMAG0210Auf dem Weg zurück zur Shimonoseki Station hab ich noch die Water Police entdeckt.

IMAG0209Und hier ihr Boot.

IMAG0208Und eines von der Küstenwache.

IMAG0211Und ein süsses weis/schwarzes Polizeiauto. Diese werden auf grund der Farbe oft ,,Shirokuro Guma = Panda´´ genannt.

IMAG0100Das Schiff will ich noch posten, da es sehr militant aussieht aber genau vor einem Mitsubishi Dock angelegt hatte. Wenn mir jemand sagen kann ob es wirklich ein Kriegsschiff ist nur raus damit.

Edit:
Das “Mitsubishi-Schiff” scheint ein militärischer Kabelleger zu sein:
JS Muroto

Danke an Reini für die Info

Eigentlich müsste man bei all dem ja denken das Shimonoseki eine Touristenhochburg ist. Aber ganz im Gegenteil, ich hab fast nur Japaner getroffen und das verwundert mich ein bischen, da gerade Ganryûjima doch bei Budôka sehr gefragt sein müsste. Ansonsten endet damit mein aufenthalt in Shimonoseki und ich mache mich auf nach Beppu.

Lg
Micha

5 thoughts on “Tag 04: Eindrücke aus Shimonoseki

  1. Hallo,

    die Eintrittskarte für “Kaikyo-kan Aquarium” in Shimonoseki ist für die ausländische Besucher 50 % ermäßigt.
    Dieser Hinweise ist auch auf der Internetseite zu lesen aber leider nur auf japanisch……

    • Ok wusste ich nicht, danke für die Info, Shimonoseki ist eine meiner liebsten Orte in Japan, und ich will da noch einmal hin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>